Trifork T4 unter Windows aktualisieren

Gehen Sie bitte folgendermaßen vor, um den Trifork T4 Application Server unter Windows zu aktualisieren.

  1. Den vorhandenen Trifork T4 anhalten und deinstallieren

    Halten Sie bitte den vorhandenen Trifork-Dienst an, indem Sie unter Systemsteuerung > Verwaltung > Dienste den Dienst Trifork Enterprise Application Server beenden.

    Damit die Lizenz nicht verloren geht, kopieren Sie bitte aus dem Installationsverzeichnis des Trifork T4 die Datei server\license\license.txt auf den Desktop.

    Deinstallieren Sie den Trifork-Dienst.

    instance\default\bin\rc.npsd.bat uninstallService trifork

    Entfernen Sie nun unter Systemsteuerung > Software die Software Trifork T4.

  2. Die neue Version des Trifork T4 installieren

    Installieren Sie die neue Version des Trifork T4, indem Sie das Trifork-Installationsprogramm, z.B. trifork-4.1.40-jdk.exe starten. Beachten Sie, dass der Pfad zum Installationsverzeichnis keine Leerzeichen enthalten darf.

    Kopieren Sie anschließend die Datei license.txt vom Desktop nach server\license im Installationverzeichnis des Trifork T4.

  3. Den Server aktivieren

    Passen Sie bei allen CMS-Fiona-Instanzen die Konfiguration an die neue Trifork-Installation an. Korrigieren Sie hierfür bitte das Installationsverzeichnis des Trifork T4 in der Datei instance\instanceName\config\rc.npsd.conf.

    Fügen Sie in die Sektion [Java-Options] Folgendes ein:

    ; Infopark options
    -Xmx256m
    -Xms256m
    -XX:MaxPermSize=128m
    

    Bitte stellen Sie an folgenden Stellen sicher, dass die Umgebungsvariable JAVA_HOME auf das Java zeigt, mit dem der Trifork T4 laufen soll, und dass das Verzeichnis $JAVA_HOME/bin über die Variable PATH zuerst gefunden wird.

    • service.ini des Trifork aus TRIFORK_DIR/domains/default/bin/service/default

      JDK_ROOT + PATH prüfen

    • setDomainEnv.cmd des Trifork aus TRIFORK_DIR/domains/default/bin

      JAVA_HOME + PATH prüfen

    • Windows-Systemumgebung

      JAVA_HOME + PATH in Systemsteuerung -> System -> Erweitert -> Umgebungsvariablen

    Installieren Sie einen neuen Trifork-Dienst.

    instance\default\bin\rc.npsd.bat installService trifork

    Starten Sie anschließend diesen Dienst.

  4. Die Web-Applikationen neu deployen

    Abschließend müssen die Web-Applikationen von CMS Fiona in den neuen Trifork Server deployt werden:

    instance\instanceName\bin\rc.npsd.bat deploy

    Die neue Version des Trifork-Servers ist nun betriebsbereit.