systemConfig (Systemkonfiguration)

Der systemConfig-Befehl ermöglicht den schreibenden und lesenden Zugriff auf die Systemkonfiguration, die der Content Manager und die Template Engine beim Programmstart aus ihrer Initialisierungsdatei einlesen. Änderungen an der Systemkonfiguration wirken sich nur auf die laufende Applikation aus. Die betreffende Initialisierungsdatei wird dabei nicht aktualisiert. Dauerhafte Änderungen müssen also in der entsprechenden Initialisierungsdatei vorgenommen werden.

Daten, die in der Systemkonfiguration mit dem systemConfig-Befehl abgelegt werden sollen, müssen im XML-Format vorliegen. In Versionen des Infopark CMS bis vor 5.0 wurde stattdessen das Property-List-Format verwendet.