Serverseitige Voraussetzungen für Infopark CMS Fiona

Die CMS-Fiona-Komponenten wurden auf Systemen mit den unten aufgeführten Hardware/Betriebssystemkombinationen getestet. Es ist möglich, kann jedoch nicht zugesichert werden, dass die Komponenten auch mit anderer Hardware oder auf anderen Betriebssystemen einwandfrei funktionieren.

Bitte beachten Sie vor der Installation von Infopark-Produkten die folgenden Punkte:

  • Für den Produktivbetrieb einer Rails-Anwendung auf der Grundlage des Rails Connectors für Infopark CMS Fiona ist ein Linux-System zwingend erforderlich. Die Entwicklung von Rails-Anwendungen dagegen kann auch auf Mac OS X durchgeführt werden.

  • Der Rails Connector erfordert eine 64-Bit-MySQL-Datenbank.

  • Infopark CMS Fiona ist ausdrücklich nur für die Installation auf lokalen Laufwerken freigegeben.

  • Infopark CMS Fiona kommuniziert im Netzwerk über IP v4. IP v6 wird nicht unterstützt.

  • Infopark unterstützt nicht den gleichzeitigen Zugriff auf dieselbe Datenbank aus zwei oder mehr gleichnamigen Instanzen von Infopark CMS Fiona heraus. Dies betrifft sowohl den Content Management Server als auch die Template Engine. Eine solche Situation kann beim Betrieb von Testinstallationen parallel zum produktiven CMS-Einsatz oder auch nach einer Migration auftreten und sollte vermieden werden, da es hierbei zu Fehlern bei Datenbankzugriffen oder erratischem Verhalten der Server-Anwendungen kommen kann.