Datenbank-Voraussetzungen

Unterstützte Datenbank-Produkte

Bei Einsatz des Rails Connectors für CMS Fiona wird ausschließlich MySQL unterstützt. Wenn Sie Infopark CMS Fiona ohne den Rails Connector betreiben, werden die folgenden Betriebssystem/Datenbank-Kombinationen unterstützt.

Diese Angaben gelten für die aktuelle Fiona-Version. Siehe bei Bedarf die Datenbank-Voraussetzungen früherer Fiona-Versionen.

Datenbank Linux Windows
Oracle 11g, 12c 11g, 12c
MySQL 5.5.x ab Version 5.5.29.
5.6.x
-
Microsoft SQL Server - 2012
SQLite Die im Produkt enthaltene Version

Die obigen Datenbankversionen beziehen sich auf den Datenbank-Client, der auf dem Fiona-Server installiert ist. Auf dessen Bibliotheken greift Fiona für die Kommunikation mit dem Datenbank-Server zu. Der Datenbank-Client kann möglicherweise mit unterschiedlichen Versionen des Datenbank-Servers kommunizieren. In der Regel muss jedoch die Version des Datenbank-Servers der des Datenbank-Clients entsprechen.

Auf 64-Bit-Betriebssystemen muss der Datenbank-Client in der 32-bit-Variante verwendet werden, da Infopark CMS Fiona eine 32-bit-Applikation ist.

Infopark empfiehlt, eine Oracle- oder MySQL-Datenbank einzusetzen.

Weitere Datenbank-Voraussetzungen

MySQL

Die MySQL-Datenbank muss auf einem 64-Bit-System betrieben werden. Andernfalls ist es nicht möglich, größere Binärobjekte (BLOBs) zu verwalten. Beachten Sie bitte unbedingt auch die Hinweise zu MySQL in der Integrationsdokumentation.

SQLite

SQLite ist nicht für den Produktiveinsatz geeignet und wird von Infopark nur für den Testeinsatz unterstützt.